admin

Schritt für Schritt zur nachhaltigen Erschliessung

In der Schwyzer Gemeinde Ingenbohl stehen für die Erschliessung eines Entwicklungs­­schwer­punkts beim Bahnhof Brunnen zwei Varianten zur Diskussion. Eine vom Kanton und der Gemeinde erarbeitete Variante sieht vor, das Gebiet über eine neue Eisen­bahn­über­führung und einen Hoch­kreisel zu erschliessen. Eine von den Grund­­eigentümern ins Spiel gebrachte, kosten­­günstigere Variante möchte den Verkehr über den bestehenden Bahn­­viadukt […]

Raum für Wandel – Raument­wicklungs­konzept Österreich

Am 20. Oktober 2021 hat die Österreichische Raumordnungs­­konferenz, bestehend aus Bund, Ländern, Städten und Gemeinden, das neue Raumentwicklungskonzept (ÖREK 2030) verabschiedet. Es steht unter dem Leitmotiv «Raum für Wandel» und orientiert sich an den vier Grundprinzipien: Klimaverträglichkeit, Nachhaltigkeit, Gemeinwohlorientiertheit und Gerechtigkeit. In einem 10-Punkte-Programm werden ergänzend zum Konzept die inhaltlichen Prioritäten für das gemeinsame Handeln […]

Bellaria Raumentwicklung zieht aufs Land

Ein gutes Jahr lang war ich mit meinem Büro «Bellaria Raum­ent­wicklung» am Münzrain 10 in Bern zu Hause, als Unter­mieter des Planungs­büros Panorama AG. Meine Kolleginnen und Kollegen von Panorama haben aber anfangs Juli ihre Zelte am Münzrain abgebrochen und sind an den Stadtrand von Bern gezogen. Ich habe mich entschieden, nicht mitzuziehen, sondern die guten […]

Baukultur und die Stadt

2020 wurde die Stiftung Baukultur Schweiz gegründet. Sie setzt sich für die Förderung der Baukultur in der Schweiz ein, bringt Akteure zusammen, schafft Plattformen und ermöglicht Prozesse, um in der Praxis eine hohe Baukultur zu initiieren und umzusetzen. Die erste Jahrestagung der Stiftung Baukultur Schweiz beschäftigt sich mit der wechselseitigen Beziehung zwischen Baukultur und der […]

Nach oben